Probenähen V-Dress Sewera

Ich durfte wieder bei Serwera probenähen. Irgendwie bin ich von Projekt zu Projekt geschlittert und nun kann ich euch das tolle V-Dress zeigen. Mal sehen, ob und wie es bei Sewera für mich weitergeht. Es gibt noch aktuell bis zum 16.12. die Einstiegsmöglichkeit in das Nähen des V-Dress im Rahmen des Adventskalenders bei Sewera.

In meinem Nähzimmerchen sind zwei Versionen des V-Dress entstanden.

Zuerst habe ich ein Shirt genäht, bei dem ich das Vorderteil etwas verkleinert habe, damit es anliegender ist. somit wurde der große Ausschnitt auch noch nebenbei etwas kleiner, was mir persönlich auch mehr zusagt…

Anschließend habe ich das V-Dress in Kleidversion genäht. Es war wirklich Zirkeln, das ganze Kleid auf 1,50 m Stoff zu bekommen, da ich es verlängern wollte, was begrenzt geklappt hat. Leider habe ich zunächst nicht beachtet, dass das Stoffmuster wegen der Drehung des Vorderteils bei normalem Zuschnitt auf einer Seite leider auf dem Kopf steht. Dies musste ich dann mit dem kleinen Reststoff ausgleichen.

Ich bin sehr zufrieden mit diesen hübschen Kleidungsstücken. Sie bringen Abwechslung in meine Alltagsoutfits. Zumindest, wenn ich mich beim Kleid nicht zu sehr runterbeugen muss 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.