Bärenhoodie im Partnerlook

Ich finde es total süß, wenn (kleine) Kinder im Partnerlook gekleidet sind. Noch schöner finde ich, wenn das Outfit selbst genäht ist. Passend für den Herbst und Winter habe ich unseren Kindern Bärenhoodies im Partnerlook genäht. An diesem tollen Bärenstoff bin ich einfach nicht vorbeigekommen. Der weiche Stoff gefiel mir so gut und war neutral gehalten. 1,50 m Stoff haben für zwei Partnerpullis in Größe 98 und 104 samt Kapuzen und Taschenfutter und Bündchen gereicht. Aber der Zuschnitt war richtig knapp.

Materialliste

  • Alpenfleece mit Bärenmuster (oder Sweatstoff, French Terry,…)
  • (passendes Bündchen und Kapuzenfutterstoff)
  • Passendes Garn
Zeitaufwand: etwas aufwändiger
Schwierigkeitsgrad: für Näherinnen mit ein bisschen Erfahrung

Anleitung für einen Bärenhoodie

Der Schnitt und die Anleitung Xini Kragen-Hoodie (68/74 – 152/158) ist von Firstloungeberlin.

Nachdem ich bereits mehrmals einen Kinderhoodie genäht habe, wagte ich mich nun zum ersten Mal an eine Kapuze mit Tunnelzug. Die Bündchenabschlüsse bildete der Stoff auf der linken Seite. Die Kapuze machte ich mir selbst besonders schwer, da ich auf die Idee kam, einen Bären am Tunnelzug aufzunähen, aus dessen Maul die Kordel kommt. Beide lieben ihren Bärenpulli und freuen sich schon darauf, ihn bei kälteren Temperaturen wieder anziehen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.